Martinus Stierhain ob der Bach, freier Ritter zu Bayern

 

Honor et Fides das bedeutet Ehre und Treue. Das ist ein Teil der Tugenden, die das Handeln von Ritter Martinus Stierhain ob der Bach lenken.

Demut und Wahrhaftigkeit sind die schwierigsten aller Tugenden, die sein Tun im täglichen Leben auf eine harte Probe stellen….

Ritter Martinus Stierhain versucht diese Tugenden in allen Bereichen des Lebens umzusetzen und vor allem auch zu leben.

 

Bei seiner Schwertleite, vor vielen Jahren, prägte Martinus Stierhain einen Wahlspruch, der auch sein Handeln bis heute beeinflussen sollte: "weniger ist mehr".

 

Als einer der älteren Ritter, ist es seine Aufgabe, in seinen Verhalten und seinem Auftreten stets ein Vorbild zu sein.

 

In seiner Zeit als Ritter, nahm er sich einige Knappen an, von denen zwei bereits zu Rittern geschlagen wurden. Ein Dritter ist auf einem guten Weg dorthin. 

 

 

Die Kraft und die Stärke zieht er aus seinem Handeln und Wirken, aus den Menschen die ihn umgeben aber vor allem aus der Liebe zu seiner Gemahlin, der Freifrau Elke Rose zu Hoffmannsthal und seiner geliebten Tochter.

 

 

 

 

 

 

Ritter Martinus Stierhain ob der Bach, freier Ritter zu Bayern,

 

ist eine fiktive Gestalt, wie sie vielleicht im Mittelalter gelebt haben könnte. Ich versuche diese Gestalt im HEUTE, im HIER und im JETZT mit Leben zu füllen. Aber zeitgleich versuche ich die Tugenden und die Ideale vorzuleben.

 

TOLERANZ, DEMUT, WAHRHAFTIGKEIT….

Dies sind drei der wichtigsten Tugenden.

Tugenden, die gerade im HEUTE an Bedeutung zu verlieren scheinen

ABER wichtiger denn je, im täglichen Miteinander, sind!!

 

EHRE, TREUE und GLAUBEN….

Sind nicht minder wichtig, auch wenn diese Tugenden heute ABGEDROSCHEN klingen mögen

 

All diese Tugenden sind es, die einen Menschen und nicht nur einen Ritter ausmachen sollten.

© 2019 by Honor et Fides. Alle Rechte vorbehalten.

  • Facebook Social Icon
  • Instagram
  • Youtube